Donnerstag 07.02.19 17.00 Uhr

Klaus Nonnenmann

Veranstaltungsreihen: auf einen Kaffee, Literatur Schaufenster
Gespräch
Klaus Nonnenmann, Jahrgang 1922, starb vor 25 Jahren am 11. Dezember 1993 in seiner Heimatstadt Pforzheim. Zeitlebens litt er unter den Folgen von Kriegsverletzungen. Sein erster Text erschien 1954 in der Zeitschrift "Akzente". Sein vielbeachtetes Romandebüt trug den Titel "Die sieben Briefe des Doktor Wambach" (1959), sein letztes Werk zu Lebzeiten war die Erzählung "Kongreß der Zauberer" (1992), und der wohl bekannteste Text wurde sein Roman "Teddy Flesh oder Die Belagerung von Sagunt" (1964). Heinz Ludwig Arnold schrieb 2000 in der ZEIT: "Mit seinen an Seiten eher geringen, an poetischem Gewicht aber doch beachtlichen Werk gehört Klaus Nonnenmann in eine Reihe mit dem liebenswert kritisch-satirischen Zeitgenossen Heinrich Böll, oder dem fantastisch skurrilen Erzähler Ernst Kreuder, die durchaus bedeutende Erzähler in der jüngeren Bundesrepublik waren – damals, als die Literatur noch Literatur war."
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel