Dienstag 25.09.18 bis Mittwoch 26.09.18

Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise

Lesung
Veranstaltungsbeginn an beiden Abenden: 19.30 Uhr

"Das Schriftstellergeschwätz in den Hotelhallen Kleindeutschlands ist ja wohl das Widerwärtigste, das sich denken lässt." Auf die gesamte Menschheit schimpfend und über sich selbst den Kopf schüttelnd, entwirft Thomas Bernhard ein Selbstporträt des Autors als Preis- und Preisgeldempfänger. In zorniger Rückschau zieht er darin eine Bilanz der ihm verliehenen Literaturpreise und schildert die Tragödien, zu denen sich die Überreichung jeweils entwickelte – egal, ob Bremer Literaturpreis oder Georg-Büchner-Preis. Schimpfend, staunend, verfluchend-verlachend hadert Thomas Bernhard mit der Welt im Allgemeinen, dem Kulturbetrieb im Besonderen und ganz speziell mit sich selbst mittendrin. Als langjähriger und engster Weggefährte Thomas Bernhards hatte wohl kaum jemand so viel Einblick hinter die Kulissen wie die Theaterlegende Claus Peymann. An zwei bitterbösen und dabei zutiefst komischen Abenden im Literaturhaus Stuttgart lässt sich der bernhardsche Text "Meine Preise" in Auszügen oder gar als furioses Gesamtwerk erleben - gelesen von Claus Peymann, dem wohl einmaligsten Bernhard-Interpreten, den man sich nur denken kann.

HÖRBUCHPREMIERE: Im Anschluss signiert Claus Peymann sein soeben bei
"ROOF Music“ erschienenes Hörbuch „Meine Preise“ - und die Biographie
„Mord und Totschlag“ (beides an unserem Büchertisch oder bereits vorab in der Buchhandlung im Literaturhaus erhältlich)
Bild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus PeymannBild: Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise - Claus Peymann
© Heiner Wittmann (25.09.18) und Simon Adolphi (26.09.18)
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart