Dienstag 17.04.18 20.00 Uhr

Erotika

Veranstaltungsreihe: Das gute Buch
Lesung und Gespräch
Wäre sie ein Mann gewesen, müsste man sie Frauenheld, Schwerenöter, Lüstling oder einfach nur Schuft nennen: Frauen pflasterten Anne Listers Weg und ihre amourösen Verwicklungen im präviktorianischen England lassen keine Fragen mehr offen über Sex zwischen Frauen. Anne Lister (1791–1840) betete sie an, begehrte, belog und betrog sie, ging ihnen an die Wäsche und ans Geld. Noch unerhörter als ihr Liebesleben sind ihre fiebernden Tagebücher lesbischer Leidenschaften, in denen die englische Landadlige ihre zahllosen Abenteuer schildert. Anhand dieser Quellen zeichnet Angela Steidele das Porträt dieser schillernden Persönlichkeit nach. Mit der Autorin ins Gespräch kommen Sandra Richter, Professorin für Literaturwissenschaft an der Universität Stuttgart und designierte Chefin des Literaturarchivs Marbach und der Fernsehliteraturkritiker Denis Scheck. In der Literaturhausreihe "Das gute Buch" werden Anne Lister thematisch drei weitere Bücher zur Seite gestellt: der erotische Briefroman von John Cleland aus dem Jahr 1749, "Fanny Hill", das feministische Standardwerk "Die Imaginierte Weiblichkeit" der kürzlich verstorbenen Literaturwissenschaftlerin, Autorin und Essayistin Silvia Bovenschen sowie der jüngst erschienene Roman "Töchter" der Schriftstellerin und gebürtigen Hamburgerin Lucy Fricke.

In Zusammenarbeit mit dem Christopher Street Day Stuttgart.
Bild: Erotika - Angela SteideleBild: Erotika - Angela SteideleBild: Erotika - Angela Steidele
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
00.00 Uhr
Heimat
Nora Krug