Freitag 13.04.18 20.00 Uhr

Stationen einer Reportage

Veranstaltungsreihe: Literatur und ihre Vermittler
Gespräch
Jede Geschichte beginnt in Weinstadt. Zumindest für den Reporter Tilman Wörtz. Denn in Weinstadt sitzt die Agentur Zeitenspiegel. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Kollektiv aus Journalist*innen und Fotograf*innen, die von hier aus buchstäblich die ganze Welt bereisen, recherchieren, Geschichten sammeln, sie aufschreiben, bebildern und dann diversen Zeitungen und Zeitschriften anbieten. Regelmäßige Abnehmer sind DER SPIEGEL, Focus, DIE ZEIT und GEO, um nur einige zu nennen. Tilman Wörtz ist einer der Zeitenspiegel-Geschäftsführer. Im vergangenen Jahr hat er für eine Reportage ein christliches Kloster im bürgerkriegsgeplagten Syrien besucht. Er hat sich auch schon mal mit Sarah Wagenknecht zu einer Partie Monopoly getroffen. Auf seiner Suche nach guten Geschichten und – vor allem – nach Wahrheit setzt sich Wörtz auch konkreten Gefahren eines Kriegsgebietes aus. Manchmal sind die Herausforderungen indes andere. Dann geht es um Themensuche, den richtigen Einstieg in den Text und die Frage, wie man aus einem Berg Recherchematerial eine brauchbare Geschichte erzählt.

Gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Bild: Stationen einer Reportage - Tilman WörtzBild: Stationen einer Reportage - Tilman WörtzBild: Stationen einer Reportage - Tilman WörtzBild: Stationen einer Reportage - Tilman WörtzBild: Stationen einer Reportage - Tilman Wörtz
© Simon Adolphi
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug