Mittwoch 06.12.17 20.00 Uhr

Durch den Wind

Lesung und Gespräch
Moderation: Gerhard Protschka
"Man kann Nobelpreisträger sein und nicht wissen, wie man auf angemessene Weise grüßt. Das sind zwei völlig unterschiedliche Fähigkeiten." Josef Schovanec

Josef Schovanec ist Autist. In Momenten der Niedergeschlagenheit fühlt er sich staatenlos und existenziell einsam, in guten Phasen als Reisender und Weltbürger. Am liebsten ist er rund um den Globus unterwegs, denn in der Fremde werde er weniger stigmatisiert als zuhause in Frankreich. Der diplomierte Politikwissenschaftler und Doktor der Philosophie ist Absolvent einer der renommiertesten Universitäten Frankreichs – Sciences Po, Paris – und beherrscht etwa zehn Sprachen, hat als Kleinkind jedoch mehrere Jahre lang nicht gesprochen. Mit acht konnte er einen Vortrag über Astronomie halten, war aber kaum in der Lage, ein zwischenmenschliches Gespräch zu führen. "Durch den Wind" ist ein Bericht, der unseren Blick auf den Autismus nachhaltig verändert. "Mit beißendem Humor, atemberaubender Aufrichtigkeit und aufs Genaueste beobachtet Josef Schovanec unsere Art zu leben – und die seine", schreibt Le Monde. Der Sohn politischer Flüchtlinge aus Tschechien wuchs in der Nähe von Paris auf und reist um die Welt, um uns nicht nur den Autismus näher zu bringen, sondern uns dazu auffordern, einen neuen Blick auf unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben zu werfen.
Bild: Durch den Wind - Josef SchovanecBild: Durch den Wind - Josef SchovanecBild: Durch den Wind - Josef Schovanec
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel