Mittwoch 18.10.17 20.00 Uhr

Fiktion und Gesellschaft. Über Feminismus heute

Gespräch
Moderation: Lena Vöcklinghaus
Margarete Stokowski musste krankheitsbedingt leider absagen. Die Veranstaltung findet aber mit Shida Bazyar und Lena Vöcklingshaus statt.

Vier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte, vier eindrückliche Stimmen – und zugleich vier Entwürfe gelebter Männlichkeit und Weiblichkeit. Diese bilden die Basis des Gesprächs zwischen der Schriftstellerin Shida Bazyar, deren Debüt "Nachts ist es leise in Teheran" in diesem Jahr ausgewählt wurde für die Initiative "Stuttgart liest ein Buch", und der Spiegel-Kolumnistin und Autorin Margarete Stokowski. Ihr Text "Untenrum frei" zeigt in analytischer Schärfe Beweglichkeiten und Beharrungskräfte unserer Konzepte von Männlich- und Weiblichkeit und ihrer politischen feministischen Konsequenzen. Das Gespräch führt Lena Vöcklinghaus; sie hat das Dossier des "Merkur – Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken" über strukturelle Probleme, Sexismus und Machtgefälle an Schreibschulen maßgeblich mitinitiiert. Auch Shida Bazyar ist dort mit einem klugen wie persönlichen Beitrag zu Rassismus und Sexismus vertreten.

In Zusammenarbeit mit "Stuttgart liest ein Buch"
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg