Donnerstag 08.03.18 20.00 Uhr

Der große Plan

Buchpremiere, Lesung und Gespräch
Moderation: Max Herre
ACHTUNG Neuer Termin und Ort:
Donnerstag 08.3.18 20 Uhr

Maritim Hotel Stuttgart - Alte Reithalle, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart
Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Statt seinen Strandurlaub auf Kreta zu verbringen, ist der Stuttgarter Ermittler Georg Dengler in Griechenland dem großen Geld und den Machenschaften der "Euro-Retter" auf der Spur. Der neue und zugleich erste richtig gut bezahlte Auftrag führt ihn zugleich an seine Grenzen, sein bisher größter Fall droht zu scheitern: Wer hat die EU-Beamtin Angela Förster entführt? Was hatte sie mit der sogenannten Griechenlandrettung zu tun? Und vor allem: Wo sind die Milliarden europäischer Steuergelder wirklich gelandet? Das Berliner Auswärtige Amt will, dass Dengler die – vermutlich entführte – Mitarbeiterin Angela Förster findet. Mithilfe seiner technikaffinen Freundin Olga gelingt es ihm, vier verdächtige Männer zu identifizieren. Indes werden sie, bevor er sie befragen kann, allesamt ermordet und Denglers Ermittlungen enden in einer Sackgasse. Doch nach einem neuen Anlauf stößt er auf das größte Geheimnis der sogenannten Griechenlandrettung, auf Namen und Institutionen, auf deren Konten die vielen Milliarden europäischer Steuergelder gelandet sind. Nur gerät er damit selbst ins Visier... Auch Wolfgang Schorlaus neuem Kriminalroman "Der große Plan" gehen umfangreiche Recherchen zum Thema voran. Seine Krimis wurden nicht nur vielfach ausgezeichnet, sondern auch mehrfach verfilmt. Zur Buchpremiere lädt das Literaturhaus in die Reithalle des Maritim. Das Gespräch mit Wolfgang Schorlau führt der Rapper, Singer-Songwriter und Musikproduzent Max Herre.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Hotel Maritim Stuttgart

Außer Haus! Maritim Hotel Stuttgart - Alte Reithalle, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart
Bild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang SchorlauBild: Der große Plan - Wolfgang Schorlau
© Simon Adolphi
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band