Dienstag 14.03.17 20.00 Uhr

Was ist deutsch in Deutschland?

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Gespräch
Moderation: Gabriele Müller-Trimbusch
Was politisch und gesellschaftlich lange Zeit verneint wurde, kann nicht mehr geleugnet werden: Deutschland ist seit Jahrzehnten ein Einwanderungsland. Jagoda Marinić, die 1977 als Tochter kroatischer Einwanderer im schwäbischen Waiblingen geboren wurde, ist eine gewichtige Stimme in der Einwanderungsdebatte: politisch und poetisch zugleich, gesellschaftlich-analytisch und zugleich persönlich. Sie studierte in Heidelberg Politikwissenschaft, Germanistik und Anglistik, schreibt Erzählungen, Theaterstücke, Essays und Romane. Nach Aufenthalten in Zagreb, Split, New York und Berlin lebt die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin gegenwärtig in Heidelberg; dort leitet sie das Interkulturelle Zentrum, das bundesweit erste International Welcome Center. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Diversität und Ordnung – wie gleich ist anders?« des Wirtschaftsclubs im Literaturhaus Stuttgart spricht sie mit Gabriele Müller-Trimbusch über ihr Buch »Made in Germany. Was ist deutsch in Deutschland?«, über Begriffe wie Heimat, Herkunft, Zukunft und über Prägungen und Sozialisationen.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel