Montag 24.01.05 20.00 Uhr

Geistreich? Geistlos?

Podiumsdiskussion
Moderation: Adrienne Braun
"Der traditionelle bildungsbürgerliche Respekt vor den Überlieferungen des Geistes und der Künste ist geringer geworden", bilanzierte kürzlich Ulrich Greiner in der ZEIT die aktuelle Diskussion über den Stellenwert der Geisteswissenschaften. Schaut man auf die Universität Stuttgart, die im vergangenen Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum feiern konnte, so bestätigt sich diese Diagnose: gerade in den historischen, den kunst- und literaturwissenschaftlichen Fächern werden seit 2001 in bestürzender Weise Stellen und Mittel abgebaut. Dabei kann die Universität Stuttgart auf eine glanzvolle geisteswissenschaftliche Forschungstradition zurückblicken: von Wilhelm Lübke (erste Professur für Kunstgeschichte in Deutschland 1865) und Friedrich Theodor Vischer (Deutsche Literatur und Ästhetik), über Robert Spaemann, Fritz Martini, Max Bense, Käte Hamburger, Golo Mann bis hinein in die Gegenwart mit Eberhard Jäckel, Volker Klotz, Heinz Schlaffer, Beat Wyss u.v.a. Was bedeutet es für das Profil der Universitäts- und Landeshauptstadt Stuttgart, wenn ihre geisteswissenschaftlichen Fachbereiche immer mehr in die Defensive geraten? Welche Bedeutung haben sie überhaupt in der städtischen Öffentlichkeit?

In Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Kulturforum e.V.
Eintritt frei
Bild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat WyssBild: Geistreich? Geistlos? - Beat Wyss
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band