Freitag 08.07.16 20.00 Uhr

Literatur und Film

Veranstaltungsreihe: Literatur und ihre Vermittler
Lesung und Gespräch
Moderation: José F. A. Oliver
Über Literatur und Film sprechen der Autor, Feuilletonist und Filmkritiker Georg Seeßlen und Ulf Abraham, Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. In der Reihe „Literatur und ihre Vermittler“ treffen Schriftsteller auf namhafte Wissenschaftler. Ausgangspunkt für das Gespräch ist ein Essay, den Georg Seeßlen eigens für diesen Abend verfasst hat und der die Grundlage für folgende Fragen bildet: Film und Sprache – wie nähren sie sich gegenseitig? Sind Filme ein »Spiegel« gesellschaftlicher Prozesse? In seinen Büchern und Filmkritiken setzt sich Seeßlen stets auch kritisch mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen auseinander. Gemeinsam mit Markus Metz erschien 2016 die Erzählung „Hass und Hoffnung. Deutschland, Europa und die Flüchtlinge“. Sein Gesprächspartner Prof. Dr. Ulf Abraham ist Mitherausgeber der Zeitschrift Praxis Deutsch. 2015 erschien eine aktualisierte Ausgabe seines Buches „Filme im Deutschunterricht“.
Die Veranstaltungsreihe ist Teil einer zweijährigen Weiterbildung für Deutschlehrkräfte aus Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Gefördert durch die Robert Bosch Stiftung und die Breuninger Stiftung.
Bild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg SeeßlenBild: Literatur und Film - Georg Seeßlen
© Noir
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel