Donnerstag 14.07.16 20.00 Uhr

Was glaubt ihr denn

Veranstaltungsreihe: Wie wir leben können: Terror, Texte, Wirklichkeiten
Lesung und Gespräch
Moderation: Jörg Armbruster
Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust traditioneller und religiöser indungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht. Aber was glauben die Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Dass er politisch ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden? Welche Erwartungen haben sie an Demokratie und Rechtsstaat? Björn Bicker legt mit seinem Buch »Was glaubt ihr denn« einen Text vor, der für die vielen Stimmen der Wirklichkeit einen analytischen wie poetischen Resonanzraum schafft und danach fragt, wie ein Zusammenleben ohne grundierenden Hass gelingen kann. Björn Bicker arbeitete am Wiener Burgtheater, war Dramaturg an den Münchner Kammerspielen und ist seit 2009 als freier Schriftsteller, Künstler und Kurator tätig. Er lebt in München. Mit ihm ins Gespräch kommt Khola Maryam Hübsch, Autorin, Publizistin, Bloggerin und gläubige Muslimin. Geboren 1980 in Frankfurt, erscheinen von ihr regelmäßig Beiträge in der überregionalen Presse, u.a. der FAZ und ZEIT. Sie beschäftigt sich mit Fragen zum Islam und zu Menschenrechten, antimuslimischem Rassismus, Scharia und Säkularismus sowie zu den Geschlechterverhältnissen im Islam; zuletzt erschien »Unter dem Schleier die Freiheit – Was der Islam zu einem wirklich emanzipierten Frauenbild beitragen kann«.

In Kooperation mit dem Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Weitere Partner: Institut francais und Hospitalhof/Evangelisches Bildungszentrum
Bild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn BickerBild: Was glaubt ihr denn - Björn Bicker
© Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
14.11.19
19.30 Uhr
Verleihung des Schiller-Gedächtnis-Preises des Landes Baden-Württemberg 2019
Nino Haratischwili
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel