Donnerstag 28.04.16 20.00 Uhr

Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama

Lesung und Gespräch
Moderation: Ina Hartwig
Deutsche Lesung: Stefan Wancura
"182 herzerwärmend humorvolle Fragmente über die Kunst des Schreibens zwischen den Anforderungen des Lebens und der Herausforderung des Lesens." Tagesspiegel

Mit der lockeren und charmanten Art, in der er seine Texte präsentiert und kommentiert, ist der Autor in Frankreich ein Liebling der Medien und der LeserInnen. 2014 wurde das erste von Beate Thill ins Deutsche übertragene Werk von Dany Laferrière "Das Rätsel der Rückkehr" sogleich mit dem Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt Berlin ausgezeichnet. Das "Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama" nun ist der Roman der Lektüren, ein Buch für jeden, der gerne liest, oder vielleicht auch selbst schreiben möchte – kleine Erzählungen vom Freud und Leid des Schreibens. Dany Laferrière spürt dabei der These nach, literarischer Geschmack bilde sich beim Lesen der Großen, hier lernen wir, wie ein gelungener Satz klingen muss. Leo Tolstoi, Gabriel García Márquez, Franz Kafka und andere stehen ihm dabei Pate: "Sprechen Sie laut mit dem Klassiker. Er kann Sie hören." Das Buch ist ein Bad in der Literatur und eine Reise um die Welt, zugleich vermittelt es das Bild von einem Autor aus Haiti, der mit seinem Erfolg, aber auch in seinen Texten, kulturelle Vorurteile durchbricht. Dany Laferrière, geboren 1953 in Port-au-Prince, Haiti, arbeitete zunächst als Journalist bis er sich unter dem Druck des politisch repressiven Klimas 1976 gezwungen sah, nach Montréal auszuwandern. Der Autor lebt in Montréal und Miami und ist seit 2014 Mitglied der Académie française.

In Zusammenarbeit mit dem Institut français Stuttgart und mit freundlicher Unterstützung durch das bureau du livre Berlin und die Vertretung von Quebec.
Bild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany LaferrièreBild: Tagebuch eines Schriftstellers im Pyjama - Dany Laferrière
© Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
24.08.19
20.00 Uhr
Miami Punk
Juan S. Guse
Freitag
06.09.19
18.00 Uhr
Treppauf – Treppab
Christina Schmid, Sabine Fessler
Freitag
06.09.19
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht 2019
Thilo Krause, Kathrin Schmidt, Christine Langer, Maren Kames
Montag
09.09.19
19.00 Uhr
Über "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux
Montag
09.09.19
19.30 Uhr
Dort dort
Tommy Orange
Dienstag
10.09.19
19.30 Uhr
Und das hast du dir alles ausgedacht?! Collagen & Kollaborationen
Lydia Daher
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Unter der Drachenwand – Eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Jan Snela
Mittwoch
18.09.19
19.30 Uhr
Wie später ihre Kinder
Nicolas Mathieu
Donnerstag
19.09.19
19.30 Uhr
Bergeners
Tomas Espedal
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg