Mittwoch 06.04.16 20.00 Uhr

Franz Kafkas "Die Verwandlung" – Horrortrip eines Ungeziefers

Veranstaltungsreihe: Klassiker der Literaturgeschichte
Gespräch
Moderation: Anja Brockert
Poetischer Kommentar: Timo Brunke
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt." So beginnt Franz Kafkas berühmte Erzählung "Die Verwandlung" aus dem Jahr 1915. Mit Kafkas Text startet in diesem Frühjahr die zweite Staffel "Klassiker der Schullektüre", die SchülerInnen zentrale Werke der deutschen Literatur nahe bringen will. In den Gesprächen geht es von April bis Juli um die Gedankenwelt von Kafka, Schiller und Thomas Mann, um gängige und ungewöhnliche Interpretationen – und natürlich um die Frage, was ihre Texte für SchülerInnen im 21. Jahrhundert aktuell interessant macht. Die Geschichte von Gregor Samsa entwickelt sich zu einem wahren Horrortrip. Der einstige Ernährer der Familie ist als ekelerregender Käfer bald allen nur noch lästig. Und je mehr er körperlich und seelisch verkümmert, desto mehr gewinnen seine Eltern und die Schwester an Kraft. Uner¬klärliche, mysteriöse Vorgänge erscheinen in dieser Erzählung ganz plausibel; Kafkas klare Sätze entziehen sich aber jeder Eindeutigkeit. Das lässt viel Spielraum für Interpretationen, den die Schriftstellerin Ulrike Draesner und der Autor und Dramaturg John von Düffel in ihrem Gespräch im Literaturhaus Stuttgart nutzen werden. Der Stuttgarter Performance-Poet Timo Brunke wird mit eigenen Texten zum Thema in den Abend ein- und ausführen.

Eine Veranstaltungsreihe von: LpZ Stuttgart und SWR2 Wissen

Sendung auf SWR2 Wissen ... hier
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp