Mittwoch 06.04.16 20.00 Uhr

Franz Kafkas "Die Verwandlung" – Horrortrip eines Ungeziefers

Veranstaltungsreihe: Klassiker der Literaturgeschichte
Gespräch
Moderation: Anja Brockert
Poetischer Kommentar: Timo Brunke
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt." So beginnt Franz Kafkas berühmte Erzählung "Die Verwandlung" aus dem Jahr 1915. Mit Kafkas Text startet in diesem Frühjahr die zweite Staffel "Klassiker der Schullektüre", die SchülerInnen zentrale Werke der deutschen Literatur nahe bringen will. In den Gesprächen geht es von April bis Juli um die Gedankenwelt von Kafka, Schiller und Thomas Mann, um gängige und ungewöhnliche Interpretationen – und natürlich um die Frage, was ihre Texte für SchülerInnen im 21. Jahrhundert aktuell interessant macht. Die Geschichte von Gregor Samsa entwickelt sich zu einem wahren Horrortrip. Der einstige Ernährer der Familie ist als ekelerregender Käfer bald allen nur noch lästig. Und je mehr er körperlich und seelisch verkümmert, desto mehr gewinnen seine Eltern und die Schwester an Kraft. Uner¬klärliche, mysteriöse Vorgänge erscheinen in dieser Erzählung ganz plausibel; Kafkas klare Sätze entziehen sich aber jeder Eindeutigkeit. Das lässt viel Spielraum für Interpretationen, den die Schriftstellerin Ulrike Draesner und der Autor und Dramaturg John von Düffel in ihrem Gespräch im Literaturhaus Stuttgart nutzen werden. Der Stuttgarter Performance-Poet Timo Brunke wird mit eigenen Texten zum Thema in den Abend ein- und ausführen.

Eine Veranstaltungsreihe von: LpZ Stuttgart und SWR2 Wissen

Sendung auf SWR2 Wissen ... hier
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
14.11.19
19.30 Uhr
Verleihung des Schiller-Gedächtnis-Preises des Landes Baden-Württemberg 2019
Nino Haratischwili
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel