Mittwoch 16.03.16 20.00 Uhr

Wie die Sharing Economy den Arbeitsmarkt verändert: Deutschland und Amerika im Vergleich

Veranstaltungsreihe: head to head
Essay und Gespräch
Moderation: Pamela Rosenberg
Die US-amerikanische Wirtschaft verwandelt sich zunehmend in eine »Sharing Economy«. Immer mehr Amerikaner arbeiten als Freiberufler mit niedrigen Löhnen und ohne starkes soziales Sicherheitsnetz. Unternehmen werden radikal umstrukturiert und Dienstleistungen zunehmend auf »Sharing-Plattformen« wie Uber oder Airbnb angeboten. Steven Hill und Ulrike Sosalla diskutieren, ob sich das Phänomen der »Sharing Economy« in Deutschland ähnlich entwickelt wie in den USA. Tragen der stärker ausgeprägte Wohlfahrtsstaat, die tief verwurzelte Tradition von Gewerkschaften, stringentere staatliche Regulierung und breit verteilter Wohlstand dazu bei, dass die »Sharing Economy« in Deutschland besser funktioniert?
Steven Hill ist Holtzbrinck Fellow an der American Academy in Berlin und Senior Fellow an der New America Foundation. Sein aktuelles Buch “Raw Deal: How the ‚Uber Economy‘ and Runaway Capitalism Are Screwing American Workers” listete “The Globalis” unter den Top 10 Büchern des Jahres 2015. Hills Artikel und Interviews erscheinen in „The New York Times“, „Washington Post“ und „The Wall Street Journal“.
Dr. Alexandra Borchardt musste mit großem Bedauern absagen. Als neue Gesprächspartnerin haben wir Ulrike Sosalla für den Abend gewonnen. Ulrike Sosalla ist Nachrichtenchefin der "Südwest Presse" in Ulm mit den Schwerpunktthemen Digitale Gesellschaft und Herausforderungen der Informationstechnik. Nach ihrer Ausbildung in der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten arbeitete sie für "Handelsblatt", "Financial Times Deutschland" und "Capital" über die Themen Telekommunikation, Informationstechnologie und Sozialpolitik. Von 2001 bis 2004 berichtete sie für die "Financial Times Deutschland" aus New York.

Im Anschluss sind sie herzlich zu einem Stehempfang eingeladen.

In Zusammenarbeit mit der American Academy Berlin. Gefördert von der Berthold Leibinger Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH und Dr. Dirk Ippen.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel