Donnerstag 09.12.04 20.00 Uhr

Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden

Gespräch
Gesprächspartner: Hannelore Schlaffer
Die Soziologin Elena Esposito, bekannt geworden durch ein Glossar zu Niklas Luhmanns Systemtheorie, beschäftigt sich in ihrem jüngsten Buch mit der Mode. Der Titel "Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden" (Suhrkamp Verlag) formuliert auch schon jene Fragen, denen sie im Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Hannelore Schlaffer nachgehen wird: Wie können die Vorschläge der Mode, die dauernd wechseln, zu einer Norm werden, nach der sich eine ganze Gesellschaft richtet? Und: Wie entsteht im Einzelnen der Glaube, gerade im Rahmen dieser modischen Möglichkeiten, die für alle bereitstehen, könne er selbst seine höchst eigenwillige Individualität ausdrücken?

In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung, dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart und mit freundlicher Unterstützung der Würth-Gruppe, Künzelsau
Eintritt frei.
Bild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena EspositoBild: Die Verbindlichkeit des Vorübergehenden - Elena Esposito
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel