Sonntag 01.11.15 20.00 Uhr

Die Kinogängerin. Ilse Aichinger zum Geburtstag

Filmpräsentation
Einführung: Norbert Beilharz
"Wenn mir zwei oder drei Sätze gelingen, dann habe ich das Gefühl, meine Existenz wäre nicht völlig absurd, als bliebe noch ein Funken Sinn übrig."

Am 1. November 2015 wird sie 94 Jahre alt: Ilse Aichinger. Die österreichische Dichterin schrieb Lyrik, Erzählungen wie die "Spiegelgeschichte", Hörspiele, Prosa und Essays, darunter auch "Film und Verhängnis". Denn Aichinger ist leidenschaftliche Cineastin und Kennerin des Spielfilms. Norbert Beilharz' Film zu ihrem 80. Geburtstag trägt daher nicht ohne Grund den Titel "Die Kinogängerin". Der Stuttgarter Filmemacher begleitet Ilse Aichinger durch Wien, durch das internationale Kino und trifft sie einsam auf einem Provinzbahnhof. Norbert Beilharz interpretiert dabei nicht ihre Dichtung, er zeigt Aichinger vielmehr zwischen Kino und spätem Leben. Ilse Aichinger ist dabei in der Artikulation menschlicher Katastrophen auf intimster Ebene ohne Vergleich.

Außer Haus: Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26, Stuttgart
Eintrittskarten unter 0711/6695669

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Atelier am Bollwerk und der Akademie für gesprochenes Wort
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp