Samstag 11.07.15 19.00 Uhr

"Das Gegenteil von Einsamkeit" - Ein Abend über Marina Keegan

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete Festival
Lesung und Gespräch
Sprecher: Paul Grill
Gesprächspartner: Giovanna-Beatrice Carlesso, Mara Veigel
"Wir haben kein Wort für das Gegenteil von Einsamkeit, aber wenn es eins gäbe, könnte ich sagen, genau das will ich im Leben." Marina Keegan

Kurz nach ihrem Yale-Abschluss verunglückt die Literaturstudentin Marina Keegan mit 22 Jahren bei einem tragischen Autounfall. Sie hinterlässt sensible, wilde, pathetische Geschichten, Essays und Gedanken einer jungen Frau im 21. Jahrhundert. Tagebuchartig vereint sie die Gefühle der Twentysomethings, die zwischen Liebe, Eifersucht und kindlicher Naivität dem Leben positiv entgegenblicken. Marina Keegan (1989–2012) war Autorin, Journalistin, Aktivistin und Schauspielerin. Sie erhielt bereits als Studentin zahlreiche Literaturpreise. Ihre Rede für die Yale-Abschlussklasse wurde mit über zwei Millionen Klicks eine Internetsensation, ihr Buch "The Opposite of Loneliness" ein Bestseller. 2015 erschien die Übersetzung "Das Gegenteil von Einsamkeit" im S. Fischer Verlag. Im Gespräch nähern sich die LIFT-Redakteurin Mara Veigel und Giovanna-Beatrice Carlesso, Studentin im Master Literaturwissenschaft an der Universität Stuttgart, den Gedanken einer jungen Frau, einer Repräsentantin einer Generation der Zukunftsängste, der Liebe und der Hoffnung, sich treu zu bleiben. Paul Grill ist 2013 im Ensemble des Schauspiels Stuttgart.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug