Montag 08.06.15 20.00 Uhr

Über das Wetter reden

Lesung und Gespräch
Moderation: Alexander Honold
"Heute keine Butter mehr, leider" – seine erste Sammlung von Erzählungen „Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen“ machten ihn binnen kürzester Zeit bekannt. Er erhielt den Literaturpreis der Gruppe 47, den deutschen Jugendbuchpreis für seine berühmten „Kindergeschichten“, hatte die renommierte Frankfurter Poetikdozentur inne und ist aus der Landschaft der literarischen Kurzform und Kolumnen nicht wegzudenken. Und nun ist er 80 Jahre alt geworden und zu Gast im Literaturhaus: Peter Bichsel. "Über das Wetter reden" heißt der jüngst erschienene Band – also über irgendetwas reden? Peter Bichsels Kolumnen kommen mit jedem ins Gespräch, denn seine hohe Kunst des Erzählens beschäftigt sich mit allem Möglichen: Jahreszeit und Wetter, Sport- und politischen Ereignissen – immer aber mit Menschen, mit Geschichten von Fremden und Freunden. Bichsel kommt ab vom Weg, gleitet zu einem anderen Gegenstand hinüber, bricht ab, um in einer Schlussvolte doch wieder anzuknüpfen. 1935 in Luzern geboren lebt er heute in Bellach bei Solothurn in der Schweiz. Die Moderation übernimmt Alexander Honold, Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel.
Bild: Über das Wetter reden - Peter BichselBild: Über das Wetter reden - Peter BichselBild: Über das Wetter reden - Peter BichselBild: Über das Wetter reden - Peter Bichsel
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp