Dienstag 12.05.15 20.00 Uhr

Von Eseln, Krähen, den Menschen und schönen Büchern - Naturkunden

Buchpräsentation, Lesung und Gespräch
Moderation: Petra von Olschowski
Die Zukunft des gedruckten Buches ist alles andere als schwarz, sondern höchst lebendig – und tierreich: Judith Schalansky zeigt als Herausgeberin der Reihe »Naturkunden«, wie Bücher heute gestaltet und konzipiert sein können, die die jahrhundertealten Errungenschaften der Buchgestaltungskunst mit den Möglichkeiten heutiger Buchherstellung verbinden. In den Naturkunden wird keine bloße Wissenschaft betrieben, sondern eine leidenschaftliche Erforschung der Welt, die vor allem vom Menschen erzählt – und von seinem Blick auf eine Natur. Jedes Buch dieser Reihe ist bebildert, in historischen Formaten gebunden, fadengeheftet und mit Frontispiz sowie farbigem Kopfschnitt versehen. Zwei Autoren und die Herausgeberin dieser Reihe begrüßen wir am 12.5. auf der Bühne im Literaturhaus: Jutta Person stellt ihren "Esel" vor, Cord Riechelmann bringt die "Krähe" mit und Judith Schalansky spricht als Herausgeberin und Autorin über diese besondere Reihe. Die Moderation übernimmt Petra von Olschowski, Rektorin der Akademie der bildenden Künste Stuttgart.

Jutta Person, Journalistin und Kulturwissenschaftlerin, geb. 1971 in Südbaden, lebt in Berlin. Sie schreibt für die Süddeutsche Zeitung, für Literaturen, Die ZEIT und das Philosophie Magazin. 2012 war sie Mitglied in der Jury des Deutschen Buchpreises. Cord Riechelmann, geb. 1960 in Celle, war Lehrbeauftragter für das Sozialverhalten von Primaten und für die Geschichte biologischer Forschung. Er arbeitete als Kolumnist und Stadtnaturreporter für die Berliner Seiten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er lebt in Berlin. Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, lebt als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin. Sowohl ihr »Atlas der abgelegenen Inseln« als auch ihr Bildungsroman »Der Hals der Giraffe« wurden von der Stiftung Buchkunst zum »Schönsten deutschen Buch« gekürt. Seit dem Frühjahr 2013 gibt sie die Reihe Naturkunden im Verlag Matthes&Seitz heraus.

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Stuttgart liest ein Buch"
Bild: Von Eseln, Krähen, den Menschen und schönen Büchern - Naturkunden - Judith SchalanskyBild: Von Eseln, Krähen, den Menschen und schönen Büchern - Naturkunden - Judith Schalansky
© Michael Seehoff
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel