Donnerstag 19.02.15 20.00 Uhr

Gräser der Nacht. Nobelpreis für Literatur 2014 an Patrick Modiano

Lesung und Gespräch
Sprecher: Wolfgang Michalek
"Sonntage, vor allem spätnachmittags, und wenn du allein bist, reißen eine Bresche in die Zeit. Du musst bloß durchschlüpfen." Patrick Modiano

"Gräser der Nacht" (fr. „L'herbe des nuits“) lautet der Titel des jüngst auf Deutsch erschienenen Romans des französischen Nobelpreisträgers Patrick Modiano. Aus der Distanz eines halben Jahrhunderts erinnert sich Jean, wie er Mitte der 1960er Jahre in Paris die geheimnisvolle Dannie kennenlernt. Er verliebt sich in die Frau, die so viele Namen wie Adressen hat. Trotz einer vage lauernden Gefahr werden der angehende Schriftsteller und die junge Frau ein Paar. Doch dann verschwindet Dannie von einem Tag auf den anderen, und Jean wird als Zeuge in einem ungeklärten Todesfall verhört, der eine neue Geschichte von Dannie erzählt. Patrick Modiano, 1945 geboren, einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller der Gegenwart, erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Prix Goncourt und 2014 den Nobelpreis für Literatur. Über sein neues Buch und sein Werk spricht die langjährige Übersetzerin Elisabeth Edl. Anlässlich der Verleihung des Nobelpreises an Modiano wird sie zudem eine Text- und Videopassage auf Modianos Rede in Stockholm vorstellen, der Auskunft über das besondere poetische Verfahren des Autors gibt. Ausgewählte Passagen aus dem Roman werden auf Deutsch und Französisch gelesen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Français Stuttgart.
Bild: Gräser der Nacht. Nobelpreis für Literatur 2014 an Patrick Modiano - Elisabeth Edl
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg