Freitag 05.12.14 20.00 Uhr

"Die 72. Zelle" und "Murtaza oder das Pflichtbewußtsein des kleinen Mannes"

Veranstaltungsreihe: Literatür - Deutsch-Türkische Kulturnacht
Lesung, Gespräch, Tanz und Cello
Übersetzung: Işık Öğütçü
Deutsche Lesung: Uli Rothfuss
Musik: Barbara Bogir, Ninel Cam
Moderation: Sebnem Bahadir
In der Reihe LITERATÜR des Deutsch-Türkischen Forums und des Literaturhauses liest Işık Öğütçü, Sohn des Schrifstellers Orhan Kemal, zu seinem 100. Geburtsjahr aus dessen Romanen „Die 72. Zelle“ und „Murtaza oder das Pflichtbewußtsein des kleinen Mannes“ – im türkischen Original „72. Koğuş“ und „Murtaza“. Uli Rothfuss, Professor für Kulturwissenschaften, Herausgeber und Mitübersetzer, liest die deutschen Passagen. Die Übersetzerin Şebnem spricht mit Işık Öğütçü und Uli Rothfuss über die Werke und das Leben seines Vaters. Orhan Kemal (1914-1970), geboren als Mehmet Raşit Oğütcü, wichtiger Vertreter der türkischen Literatur des 20. Jahrhunderts, verfasste vor allem Erzählungen und Romane. Zur Welt kam er in Ceyhan. Sein Vater floh aus politischen Gründen nach Syrien, so dass er schon früh seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen musste. Die Sorge um das "tägliche Brot", immer noch existenzielles Problem vieler Menschen, spielt auch in Orhan Kemals Erzählungen eine zentrale Rolle. Sein Sohn Işık Öğütçü (1957) leitet das Museum "Orhan Kemal" in Istanbul. Die türkische Tanz-Performerin und Sängerin Ninel Çam wird gemeinsam mit der Cellistin Barbara Borgir die Lesung mit neukomponierten Musikeinlagen begleiten.

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-türkischen Forum Stuttgart, unterstützt durch die Robert Bosch Stiftung.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band