Donnerstag 13.11.14 20.00 Uhr

Die verkuppelten Wörter

Poetry Slam Performance
Lottozahlen und Worte haben etwas gemeinsam. Es kommt auf die richtige Kombination an. Statt Zufall zählen allerdings Einfall, Systematik, Metrik und Stil. Bas Böttchers Satzbau-Bausatz scheint unerschöpflich. In Sinn-, Klang- und Wort-Arrangements lässt er spielerisch Welten entstehen und wieder verschwinden. Perlende Aussage-Arpeggien wechseln sich mit kantablen Sprach-Arien und veritablen Rap-Recitals ab. Bas Böttchers Performance bildet den Abschluss eines Literaturübersetzer-Seminars „Passeur d’histoires“ des Instituts français Stuttgart. In seiner Bühnenshow lässt er sich von Kinder- und Jugendliteratur und ihren Übersetzungen inspirieren. Böttcher gehört zu den Mitbegründern der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene und prägt den Stil einer neuen Live-Literatur. Als Bühnendichter kennt er das Handwerkszeug der Lyrik und ist mit seinem Programmen mittlerweile weltweit auf Tournee. Seine Texte sind mittlerweile von der Bühne hinabgeklettert, werden im Radio gespielt und publiziert; er tritt mittlerweile auf Theaterbühnen von der Berliner Volksbühne bis zum Wiener Burgtheater auf.

Auf Deutsch mit französischen Untertiteln auf Leinwand projiziert

In Zusammenarbeit mit dem Institut français Stuttgart und gefördert von der Robert Bosch Stiftung aus Mitteln der DVA-Stiftung

Eintritt frei für Schüler und Studenten
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel