Donnerstag 11.09.14 20.00 Uhr

Das Tiefland

Lesung und Gespräch
Moderation: Felicitas von Lovenberg
Sprecher: Rudolf Guckelsberger
Nach sechs Jahren meldet sich die Autorin der großen Liebesgeschichte "Einmal im Leben" mit einem neuen Roman zurück: Am Rande eines mit Wasserhyazinthen überwucherten, zu Monsunzeiten unter Wasser stehenden Tieflands in einem Vorort von Kalkutta wachsen die Brüder Subhash und Udayan Mitra auf. Einst unzertrennlich, zieht Subhash in ein ruhiges Küstenstädtchen in den USA, um sich der Wissenschaft zu widmen. Udayan hingegen lässt sich – für eine gerechtere Welt kämpfend –mit militanten Maoisten ein. Als Subhash erfährt, dass seinem Bruder in jenem mit Hyazinthen überwucherten Gewässer etwas zugestoßen ist, kehrt er nach Indien zurück und es entfaltet sich ein Familiendrama über Kontinente und Generationen hinweg. In den angelsächsischen Ländern als großer Bestseller gefeiert, liegt der Roman in der Übersetzung von Gertraude Krüger nun auch auf Deutsch vor. Jhumpa Lahiri, geboren in London, ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der USA. Für ihre Romane und Erzählungen wurde sie u.a. mit dem Pulitzer Preis, dem PEN-Hemingway Award und dem Commonwealth Writers' Prize ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum Stuttgart.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp