Mittwoch 17.09.14 20.00 Uhr

Ein Abend über das Nachtcafé, große Namen und ein kleines, neues Zitatebuch

Eine Hommage

"Sympathisch, schlagfertig, umschwärmt - der letzte Gentleman im Fernsehen" - so bringt die Presse es auf den Punkt: Der Meister des Niveau-Talks, Wieland Backes, setzt an zur letzten Staffel der legendären SWR-Kultsendung "Nachtcafé". Punktgenau erscheint im Verlag Klöpfer&Meyer seine neue Sammlung von Aphorismen und Notaten großer Dichter und Denker, sind diese doch eines der Markenzeichen von Wieland Backes, mit denen er jedes "Nachtcafé" abrundet. Heraklit von Ephesos war es, der sich mit dem Aphorismus, dem "Hobelspan vom Baum der Erkenntnis", als erster im Gedächtnis der Menschheit festgesetzt hat, gefolgt von zahlreichen Dichtern, Künstlern und Wissenschaftlern, die sich seither zu Meistern der Aphorismen aufgeschwungen haben.
Zusammengetragen von Wieland Backes ist so ein großer Schatz im Kleinformat entstanden. Mit ihm im Gespräch über das Nachtcafé, große Namen und das neue Zitatebuch ist Frank Elstner, Wegbegleiter, Kollege und prägender Kopf der deutschsprachigen Fernsehunterhaltung durch alle Generationen hindurch.
Bild: Ein Abend über das Nachtcafé, große Namen und ein kleines, neues Zitatebuch - Wieland BackesBild: Ein Abend über das Nachtcafé, große Namen und ein kleines, neues Zitatebuch - Wieland BackesBild: Ein Abend über das Nachtcafé, große Namen und ein kleines, neues Zitatebuch - Wieland BackesBild: Ein Abend über das Nachtcafé, große Namen und ein kleines, neues Zitatebuch - Wieland Backes
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg