Mittwoch 16.07.14 20.00 Uhr

Schluckspecht

Lesung und Gespräch
Moderation: Manfred Heinfeldner
Nach seinem Alkohol-Absturz gelingt Peter Wawerzinek mit seinem neuen Roman "Schluckspecht" ein beachtliches Comeback: Ob „Kirsche mit Nussgeschmack. Sonnengereift" oder die selbstgebraute "Schwarze Johanna" – fröhliche Trinkrunden mit Freunden, Mutproben, die Unsicherheiten der Adoleszenz, Phantasien vom wilden Leben für die Kunst führen die Romanfigur in eine unglaubliche Nachtfahrt bis in die tiefsten Abgründe der Trinksucht. Auf seinem Weg, den Weltschmerz des von den Eltern verstoßenen Helden zu überwinden und zu vergessen, trifft der Erzähler Zechkumpanen, Co-Trinker und andere Leidende. Doch wie der Autor Peter Wawerzinek einst selbst, schafft es auch seine Romanfigur, sich auf fast mirakulöse Art und Weise am eigenen Schopf aus dem Sumpf des Sucht zu ziehen. Bei allem bodenlosen Schrecken gelingt Peter Wawerzinek dabei ein Buch ohne Selbstmitleid, in dem sich explosive Lebensfreude und Verzweiflung sowie Komik und Schmerz immer wieder die Hand reichen. Wawerzinek ist seit 1988 als freier Schriftsteller, Regisseur, Hörspielautor und Sänger tätig. Sein vorangegangener Roman "Rabenliebe" – eine literarische Aufarbeitung der Suche nach der Mutter, die in den Westen floh und ihn als Kleinkind in der DDR zurückließ – gewann 2010 in Klagenfurt den Preis der Ingeborg-Bachmann-Jury und den Publikumspreis.
Bild: Schluckspecht - Peter WawerzinekBild: Schluckspecht - Peter WawerzinekBild: Schluckspecht - Peter WawerzinekBild: Schluckspecht - Peter Wawerzinek
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug