Donnerstag 05.06.14 19.00 Uhr

Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste

Veranstaltungsreihe: Dragon Days
Preisverleihung und Lesung
Lesung: Christiane Maschajechi
Laudatio: Thomas Klingenmaier
Moderation: Eva Röder
Der Vor-Echsenfüßer Plateosaurus wird wegen der häufigen Funde in Baden-Württemberg als "Schwäbischer Lindwurm" bezeichnet. Der größte Plateosaurus wurde in Stuttgart-Degerloch gefunden. Der Filmakademie-Student Andreas Feix ließ sich von dieser Dinosaurier-Gattung für den Dragon Days-Trailer "Lindwurm" inspirieren, der echte Plateosaurus hatte aber keine Flügel. Aus den digitalen Daten der "Lindwurm"-Filmfigur entstand die Preisstatue, die mit dem Gussverfahren „in verlorener Form“ in Bronze gegossen wird. Erster Preisträger des „Schwäbischen Lindwurms für herausragende Leistungen für die Fantastik“ war Tad Williams. Preisträger 2014 ist die Augsburger Puppenkiste. Sie erhält den Preis nicht nur, weil sie einen gemeinsamen Bilder- und Geschichtenvorrat über mehrere Generationen hinweg geschaffen und frühere kollektive Bilder bewahrt hat. Der "Schwäbische Lindwurm"-Preis würdigt auch die faszinierenden Form- und Transformationsprozesse, eine Transmedialität, die das vertraute Gegensatzpaar von Tradition und Avantgarde ebenso aufhebt, wie es die feste Bindung des Unterhaltungspotenzials an eine bestimmte Altersgruppe löst.
Mit anschließender Lesung: Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer von Michael Ende, gelesen von Christiane Maschajechi.

Kuratiert von Tobias Wengert.
Gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung, Landeshauptstadt Stuttgart, Hugendubel, Verlag Klett-Cotta und dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum Stuttgart
Bild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger PuppenkisteBild: Schwäbischer Lindwurm für die Augsburger Puppenkiste - Augsburger Puppenkiste
© Ronny Schönebaum
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel