Dienstag 05.10.04 19.00 Uhr

Mein Leben als Fälschung

Lesung und Gespräch, In englischer Sprache, mit deutscher Übersetzung
Moderation: Frauke Meyer-Gosau
Peter Carey präsentiert seinen neuen Roman Mein Leben als Fälschung: Ein Schriftsteller will seinem Land eine Lektion erteilen und erfindet einen Dichter, dem er allerlei modernes Liebesgeflüster in die Feder legt. Doch was geschieht, wenn jemand die falsche Biographie für sich reklamiert? Und sich für den Künstler erklärt? Eine wilde Verfolgungsjagd zwischen Phantom und Schöpfer beginnt und führt von Australien in den Dschungel Borneos bis ins tropische Chaos Kuala Lumpurs. Peter Carey, 1943 in Australien geboren, ist einer der bekanntesten Autoren seines Landes und lebt heute in New York. Neben J.M. Coetzee ist er der Einzige, dem der renommierte Booker-Prize zweimal verliehen wurde. Zuletzt erschienen die Romane Die geheimen Machenschaften des Jack Maggs und Die wahre Geschichte von Ned Kelly, die rund um den Globus Bestseller wurden.

Eintritt: EUR 6,-/4,50
Bild: Mein Leben als Fälschung - Peter CareyBild: Mein Leben als Fälschung - Peter CareyBild: Mein Leben als Fälschung - Peter Carey
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso