Montag 02.09.13 20.00 Uhr

Wo Orpheus begraben liegt

Buchpremiere, Ausstellung
Moderation: Insa Wilke
Der Autor Ilija Trojanow und der Fotograf Christian Muhrbeck reisten jahrelang durch den Balkan, um die verschiedenen Facetten des dortigen Lebens zu erkunden, zwischen archaischer Kultur, postsozialistischer Gegenwart und den Spannungen der jüngsten Vergangenheit. Entstanden sind Fotografien, die jenseits aller Klischees den Alltag am Rande Europas festhalten. Verbunden mit dieser Bilderwelt sind Erzählungen, die in verschiedenen Tonarten zwischen Reportage und Poesie schweben. Zusammen ergeben sie das Buch „Wo Orpheus begraben liegt“ sowie die gleichnamige Ausstellung, die für das Literaturhaus erstellt wurde und dort bis zum 24. Oktober zu sehen ist. Bild und Text verschmelzen miteinander, ergänzen sich und präsentieren im Zusammenspiel eine Region, die bisher weitgehend verborgen blieb, auch wenn sie längst Teil unserer europäischen Gegenwart ist. So sitzen wir unter anderem neben den Gästen einer Trauerfeier, stehen dem Fischer gegenüber, dessen Netze schon lange leer bleiben, und lauschen dem Jungen, der uns seine Großfamilie vorstellt: »Irgendwie hat jeder in unserer Sippschaft auf seine Weise unrecht, wenn ich alles zusammentrage, kommt allerdings ganz schön viel zusammen, ein richtiges Türlü Gjuvetsch, wie meine Mutter es zu kochen versteht.«
Bild: Wo Orpheus begraben liegt - Ilija TrojanowBild: Wo Orpheus begraben liegt - Ilija TrojanowBild: Wo Orpheus begraben liegt - Ilija TrojanowBild: Wo Orpheus begraben liegt - Ilija TrojanowBild: Wo Orpheus begraben liegt - Ilija Trojanow
© Tilmann Eberhardt
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band