Dienstag 28.05.13 19.00 Uhr

Der Iran nach Ahmadinedschad - Bieten die Wahlen eine Chance?

SWRinfo - Der Korrespondententalk mit ARD-Korrespondent Reinhard Baumgarten in Stuttgart

Am 14. Juni wählt der Iran einen neuen Präsidenten. 8 Jahre stand Mahmud Ahmadinedschad an der Spitze der Islamischen Republik. In den Augen der Weltöffentlichkeit hat er das politische System des Iran repräsentiert wie kein Zweiter. Er hat polarisiert und provoziert - sowohl national als auch international. Der interne Machtkampf mit Revolutionsführer Khamenei droht immer wieder zu eskalieren. Dabei gehört der Iran zu den Ländern mit dem größten Potential im Nahen Osten. Sind die Wahlen eine Chance für einen Neuanfang? Wer sind die Kandidaten für eine mögliche Nachfolge Ahmadinedschads? Wie groß ist die vom Iran ausgehende Gefahr für Europa? Ist eine unabhängige Berichterstattung als ARD-Korrespondent möglich?

Über diese Fragen diskutieren ARD-Korrespondent Reinhard Baumgarten und Arthur Landwehr, Chefredakteur des SWR Hörfunks und Programmchef von SWRinfo. Reinhard Baumgarten ist seit 2011 ARD-Korrespondent in den ARD-Studios Istanbul und Teheran. Er lebt vorwiegend in Istanbul und zeitweise in Teheran. Er möchte Ihnen die aktuelle politische Lage im Vorfeld der Wahlen, Hintergründe sowie seine persönlichen Erfahrungen mit den Menschen und dem Alltag im Iran, aber auch im gesamten Berichtsgebiet des Studios Istanbul näher bringen. Im Anschluss an das Podiumsgespräch gibt es eine offene Fragerunde.

Der Eintritt zu dieser SWRinfo-Veranstaltung ist frei. Anmeldung per e-mail
unter: SWRinfo-Korrespondententalk@SWR.de

Veranstalter: SWR
Programm Literaturhaus Stuttgart
gastveranstaltungen