Dienstag 04.06.13 20.00 Uhr

Das Diaspora Museum in Tel-Aviv – Spiegelbild jüdischer Vielfalt

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vortrag und Bilderschau, Vortrag und Gespräch
Moderation: Roland Ostertag
Joel Berger, Landesrabbiner a.D., spricht über das 1978 gegründete Diasporamuseum (Bet Hatefuzot) in Tel-Aviv, das wie kein anderes Museum angelegt und ausgestaltet ist. Hier werden Geschichte, Kultur, Religion des jüdischen Volkes, die Beziehungen zu Nicht-Juden, die Geschichte der Gemeinden der jüdischen Diaspora rund um die Welt von der Zeit des Babylonischen Exils im Jahre 586-536 v.d.Z. bis zur Gegenwart dargestellt und anschaulich gemacht. Bei seiner Eröffnung wurde es von vielen Experten als eines der weltweit innovativsten Museen bezeichnet. Es zeigt die unterschiedlichen religiösen Bräuche und kulturellen Traditionen der verschiedenen Gemeinschaften und beschreiben die komplexen und fortlaufenden Migrationen des jüdischen Volkes »unter den Nationen«. Das Wunder der Diaspora bestand nicht nur darin, dass die Juden Folterungen und Massaker überlebten, sondern darin, dass sie Überlieferung und Tradition des jüdischen Volkes bewahrten, das sich seit Übergabe der Tora am Berge Sinai immer wieder auf Wanderschaft befand. In diesem Sinne ist das Ziel des Diasporamuseums, uns das Überleben des jüdischen Volkes im Exil ins Bewusstsein zu rufen. Die Erfahrungen des Diasporamuseums sind für die zur Zeit in unserer Stadt stattfindenden Diskussion über die inhaltliche und thematische Ausgestaltung der beabsichtigten Einrichtung einer Gedenkstätte, eines Lehr-, Lern-, Forschungs- und Veranstaltungsortes äußerst wertvoll.
In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart