Freitag 12.04.13 20.00 Uhr

Journey Home

„Journey Home“ ist die faszinierende Saga eines spirituellen Suchers, der auf abenteuerlichen Wegen und durch Begegnungen mit Persönlichkeiten wie dem Dalai Lama und Mutter Teresa den Schlüssel zu wahrem Glück findet. Der Autor Radhanath Swami ist aufgrund seiner Weisheit und seines sozialen Engagements heute weltweit ein begehrter Gesprächspartner auf höchster politischer und kultureller Ebene. Radhanath Swami war gerade einmal 19 Jahre alt, als er 1970 seine Heimat Chicago verließ, um sich auf die Suche nach Abenteuern und spirituellem Wissen zu machen. Nach einer monatelangen Odyssee, die ihn auch durch Europa führte, erreichte er sein ersehntes Ziel: Indien. Dort lebte er lange Zeit als Wandermönch, bevor er mit einem reichen Schatz nach Amerika zurückkehrte: der Weisheit, die er von den vielen heiligen Männern und Frauen in Indien empfangen hatte. Nun wollte er den Menschen die Schönheit und die Erfüllung eines Lebens nahebringen, das ganz der Liebe zu Gott gewidmet ist. Radhanath Swamis Autobiografie „Journey Home“ ist prall gefüllt mit faszinierenden Charakteren, mystischen Erfahrungen und gefährlichen Abenteuern. Ein Rezensent der amerikanischen Originalausgabe nannte sie „… eine fesselnde Saga, eine Liebesgeschichte und die Beschwörung eines spirituellen Paradieses in all seiner Pracht, Wildheit und Einsamkeit“. Ein Wegbegleiter Radhanath Swamis sagte über ihn: „Er betrachtet das Leben als einen fortwährenden Ausdruck göttlicher Gnade und verliert nie seine Menschlichkeit. Seine Offenheit gibt den Menschen das Gefühl, dass auch ihnen der Pfad des inneren Friedens und der Erleuchtung offensteht, sofern sie sich ernsthaft darum bemühen.“

Veranstalter: Hans-Nietsch-Verlag OHG

Eintritt: Euro 9,00 (Abendkasse)
Programm Literaturhaus Stuttgart
gastveranstaltungen
Montag
10.12.18
09.00 Uhr
Präsentationsseminar kompakt