Mittwoch 20.02.13 20.00 Uhr

Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite

Veranstaltungsreihe: Extrablatt
Redaktionssitzung, Film, Musik und Bilderschau
Moderation: Stefan Kister
Hier geht es zum pdf der beiden „Extrablatt“-Seiten.

Die neue Veranstaltungsreihe „Extrablatt“: Ein Schriftsteller und ein bildender Künstler tun sich zusammen und gestalten eine Feuilletonseite ganz nach ihren Ansichten und nach ihren ästhetischen Vorstellungen. Die Stuttgarter Zeitung übernimmt das Produkt als erste Seite ihres Kulturteils. Den Anfang machen die Autorin Sibylle Berg und der Zeichner Henning Wagenbreth. Den Ansatz für das erste Extrablatt beschreibt Sibylle Berg wie folgt: »24 Stunden Kultur in Stuttgart heißt, echten Stuttgartern das Wort zu überlassen. Wie erleben sie die Kultur ihrer Stadt im Verlauf eines ganz normalen Tages? Ein Blick von innen auf das kreative Geschehen. Denn wer könnte besser verstehen, was hier passiert, als die Stuttgarter selbst?« Bevor die Seite anderntags in der Stuttgarter Zeitung erscheint, wird sie im Literaturhaus auf besondere Art und Weise vorgestellt: Einige der Stuttgarter, die Beiträge für „24 Stunden Kultur in Stuttgart“ verfasst haben, tragen diese selber vor. Im Gespräch mit dem StZ-Literaturredakteur Stefan Kister geben schließlich Sibylle Berg und Henning Wagenbreth Auskunft über ihr Gemeinschaftswerk, die Phasen seiner Entstehung und zeigen einen kleinen Film, der während der Arbeit an diesem Projekt entstanden ist. Außerdem: Musik von Murat Parlak, ein Exemplar der druckfrischen Zeitung für jeden Besucher und in den darauffolgenden Wochen das Extrablatt im unteren Foyer des Hauses als Großplakat. Sibylle Berg wohnt in Zürich. Von ihr erschien zuletzt der Roman „Vielen Dank für das Leben“ (Hanser 2012). Die Proben zur Aufführung ihres Stücks „Angst reist mit“ am hiesigen Staatsschauspiel (Uraufführung 23. März) lassen sie gerade viel Zeit in Stuttgart verbringen. Henning Wagenbreth lebt in Berlin, er zeichnet Plakate, illustriert Bücher und Zeitungen (New York Times u.a) und lehrt an der Universität der Künste in Berlin. Seine Adaption von Robert Louis Stevensons Ballade „Der Pirat und der Apotheker“ erschien letzten Herbst im Verlag Peter Hammer und ist im Literaturhaus als Ausstellung zu sehen, zum letzten Mal an diesem Abend.

In Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zeitung
Gefördert aus Mitteln des Innovationsfonds Kunst des Landes Baden Württemberg
Bild: Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite - Henning WagenbrethBild: Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite - Henning WagenbrethBild: Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite - Henning WagenbrethBild: Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite - Henning WagenbrethBild: Extrablatt – eine Autorin, ein Künstler, eine Seite - Henning Wagenbreth
© Kristina Popov
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Montag
01.10.18
19.00 Uhr
„Alte Meister“ von Thomas Bernhard
Montag
01.10.18
19.30 Uhr
Amerika
Kai Wieland
Donnerstag
04.10.18
19.30 Uhr
Heimat
Thea Dorn, François Jullien
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Montag
08.10.18
19.30 Uhr
Der Kadaverräumer
Zoltan Danyi
Donnerstag
11.10.18
19.30 Uhr
Savoir vivre. Lieder und Gedichte zum Thema Wein, Lust und Liebe
Barbara Stoll
Freitag
12.10.18
19.30 Uhr
Architekturstadt Stuttgart
Amber Sayah
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Mittwoch
17.10.18
19.30 Uhr
Alle, außer mir
Francesca Melandri
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Donnerstag
25.10.18
19.00 Uhr
Die Ferse des Achilles – Zur Lage der behinderten Menschen / Herr Groll auf Reisen – Groll Stories aus der ganzen Welt
Erwin Riess
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart