Dienstag 11.12.12 19.00 Uhr

Der Pirat und der Apotheker

Theatralisch-musikalische Vernissage
Während seiner Arbeit an dem Abenteuerroman „Die Schatzinsel“ hat Robert Louis Stevenson für seinen Stiefsohn Lloyd Osbourne kurze Gedichte und Balladen geschrieben, die dieser auf einer kleinen, aber voll funktionsfähigen Druckpresse vervielfältigte. Die sogenannten Moral Emblems waren von populärer Druckgrafik und vom Papiertheater inspiriert. »Gute Geschichten brauchen Aktionen, spannende Ereignisse und überraschende Erfindungen. Zum Teufel mit der Philosophie!« schrieb Stevenson einst an einen Freund. Der Berliner Illustrator Henning Wagenbreth war fasziniert von der Kraft dieser hierzulande völlig unbekannten Geschichten und hat eine von ihnen ins Deutsche übersetzt und illustriert, „Der Pirat und der Apotheker“. Es ist eine Geschichte über Betrug, Anstand und Gerechtigkeit, und ein gewaltiger Showdown am Ende. Dieses Werk, erschienen im Peter Hammer Verlag und ausgezeichnet mit dem Melusine-Huss-Preis 2012, bildet die Grundlage einer Ausstellung, die Henning Wagenbreth für das Literaturhaus konzipiert hat. Für ihre Eröffnung konnte er den Puppenspieler Günther Linder und den Schauspieler und Theaterregisseur Albrecht Hirche für eine ungewöhnliche Form der Lesung gewinnen: Lindner und Hirche singen, tanzen, schreien und werfen mit Licht- und Schattenbildern. Sie werden von Sophia Martineck auf der Akkordzither und Henning Wagenbreth auf der Mandoline musikalisch begleitet.

Mit Unterstützung des Deutschen Apotheker Verlags
Bild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning WagenbrethBild: Der Pirat und der Apotheker - Henning Wagenbreth
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke