Mittwoch 12.09.12 20.00 Uhr

projekt@party

Buchpremiere
Moderation: Joachim Röhm
Lesung: Petra Weimer
Beqë Cufaj, der 1970 im kosovarischen Deçan geboren wurde und heute mit seiner Familie in Stuttgart lebt, präsentiert seinen neuen Roman Projekt@Party (Secession-Verlag, Übersetzung: Joachim Röhm). - Aus persönlichen Gründen schließt ein deutscher Universitätsprofessor mit seinem Leben hierzulande ab und stellt sich als Mitarbeiter der UN für Krisengebiete zur Verfügung. Er gerät in ein vom Bürgerkrieg zerrütteltes Land. Seine Aufgabe besteht in der Leitung des Sektors Bildung und Wiederaufbau von Bildungs¬einrichtungen. Die politische wie wirtschaftliche Realität des Landes, die global orientierte Vernetzung aller logistischen Ebenen und die Strategien für eine möglichst effektive Arbeitsweise kreuzen sich und werden torpediert vom Alltag aller Beteiligten. Der Roman gewährt Einblick in das Innenleben der Hilfsorganisation der UN, kritisiert die weit klaffende Kluft im Alltagsleben zwischen den Einheimischen und den Mitarbeitern der UN, die über die kulturellen Bedingtheiten des Landes, das sie befrieden sollen, ein kaum ausreichendes Wissen verfügen. Von Beqë Cufaj erschienen bisher Kosova. Rückkehr in ein verwüstetes Land (Essays) sowie der Roman Der Glanz der Fremde.
Bild: projekt@party - Beqë CufajBild: projekt@party - Beqë CufajBild: projekt@party - Beqë CufajBild: projekt@party - Beqë CufajBild: projekt@party - Beqë Cufaj
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke