Max Eyth - Max 8 / Max Eyth – Poet, Spion, Missionar der Technik
Dienstag 12.06.12 bis Freitag 14.09.12

Max 8 / Max Eyth – Poet, Spion, Missionar der Technik

Max Eyth (1830 - 1906), der Schriftsteller und Techniker, bereiste im 19. Jahrhundert mit seinen Dampfpflügen die Welt – ein Missionar der großen Hoffnungen, die man in die Technik setzte. Der Stuttgarter Medien-Künstler Ulrich Bernhardt ist seinen Spuren in St. Louis, in Ägypten, in Samara und anderswo gefolgt, oft an heute katastrophal verödeten Orten. So werden winzige Episoden aus der Technikgeschichte zur Folie unserer eigenen »phantomatischen« Liaison mit der Technik.

Die Ausstellung wandert im Herbst im Rahmen des Städtepartnerschaftsjubiläums von Stuttgart nach Samara.

Gefördert durch die Stadt Stuttgart

In Zusammenarbeit mit dem IZKT der Universität Stuttgart

Die Ausstellung ist im Literaturhaus Stuttgart vor und nach den Abendveranstaltungen oder nach Anmeldung (Fon 0711 / 22 02 17 3) zu sehen.
Programm Literaturhaus Stuttgart
ausstellungen
07.02.19
bis
31.05.19
Nr. 18: Literatur Schaufenster. Bücher & Autoren, die wir nicht vergessen wollen
Klaus Nonnenmann
30.04.19
bis
26.07.19
Manno!
Anke Kuhl
23.05.19
bis
26.05.19
Von Berlin nach Dschang: ein Gespräch in Bildern
Paula Bulling, Japhet Miagotar
23.05.19
bis
28.05.19
Abhandengekommene Gewissheiten / Fotografische Positionen
23.05.19
bis
30.05.19
Membrane
Lamin Fofana, Janine Jembere, Nicole Suzuki, Vitjitua Ndjiharine, Luiza Prado De O. Martins
25.06.19
bis
31.07.19
Nr. 19: Literatur Schaufenster. Bücher & Autoren, die wir nicht vergessen wollen
Günter Schöllkopf