Dienstag 08.05.12 20.00 Uhr

Arabische Lyrik - Heute

Lesung und Gespräch
An dem Abend unterhält sich eine der wichtigsten Stimmen der arabischsprachigen Gegenwartsliteratur, Qassim Haddad, mit dem deutschen Autor, Übersetzer und Literaturkritiker Stefan Weidner. In einem arabisch-deutschen Dialog werden sie – ein Jahr nach dem sogenannten »arabischen Frühling« – über die heutige Situation in den arabischen Ländern sprechen, insbesondere die Rolle von Literatur und Lyrik. Der Dialog wird durch die Lektüre einiger neu ins Deutsche übersetzten Gedichte von Qassim Haddad ergänzt. Schließlich wird Qassim Haddad auf das Verhältnis zwischen Literatur und anderen Kunstgattungen, u. a. Musik und bildende Kunst, eingehen und über seine aktuellen Projekte sprechen. Qassim Haddad, zurzeit Jean Jacques Rousseau Stipendiat der Akademie Schloss Solitude, wurde 1948 in Bahrain geboren und ist als Lyriker eine zentrale Figur der Golfregion sowie Gründer des Internetforums für arabische Literatur www.jehat.com.

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Bild: Arabische Lyrik - Heute - Qassim HaddadBild: Arabische Lyrik - Heute - Qassim HaddadBild: Arabische Lyrik - Heute - Qassim Haddad
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso