Samstag 12.05.12 10.00 Uhr

Alois Nebel: Schreiben nach Fahrplan - Graphik Novel und Animationsadaption

Drehbuchworkshop
19. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Vom 8. bis 13. Mai 2012 verwandelt das Trickfilm-Festival die Stuttgarter Innenstadt in eine bunte Animationslandschaft. In den Innenstadtkinos und beim Open Air-Kino auf dem Stuttgarter Schlossplatz werden sechs Tage lang ca. 1.000 der besten internationalen Animationsfilme zu sehen sein. Daneben stellen international bekannte Filmemacher und Studios ihre neuesten Produktionen vor. Mit dabei: Die Balance Film GmbH und der tschechische Schrifsteller Jaroslav Rudiš, der mit dem Zeichner und Musiker Jaromír 99 die Comic-Trilogie „Alois Nebel“ geschaffen hat. In einem Workshop wird er persönlich „Alois Nebel“ vorstellen und aufzeigen, wie aus einem Comic ein Film entsteht. Denn die raue, holzschnittartig gezeichnete schwarz-weiße Graphic Novel über den einsamen Fahrdienstleiter Alois Nebel, der an einem abgelegenen Ort an der tschechoslowakisch-polnischen Grenze arbeitet, wurde 2011 von Tomáš Luňák verfilmt. Spezialisiert auf die Technik der Rotoskopie, bei der reale Filmaufnahmen Bild für Bild nachgezeichnet werden, realisierte die Balance Film GmbH wesentliche Teile dieses abendfüllenden Animationsfilms. Im Rahmen einer Studiopräsentation des Trickfilm-Festivals gibt die renommierte Filmproduktionsfirma Einblicke in den Herstellungsprozess.

Studiopräsentation Balance Film GmbH: Donnerstag, 10.05.2012 / 16 Uhr, Metropol 2

Anmeldung und Kartenreservierung unter www.itfs.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel