Samstag 12.05.12 10.00 Uhr

Alois Nebel: Schreiben nach Fahrplan - Graphik Novel und Animationsadaption

Drehbuchworkshop
19. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Vom 8. bis 13. Mai 2012 verwandelt das Trickfilm-Festival die Stuttgarter Innenstadt in eine bunte Animationslandschaft. In den Innenstadtkinos und beim Open Air-Kino auf dem Stuttgarter Schlossplatz werden sechs Tage lang ca. 1.000 der besten internationalen Animationsfilme zu sehen sein. Daneben stellen international bekannte Filmemacher und Studios ihre neuesten Produktionen vor. Mit dabei: Die Balance Film GmbH und der tschechische Schrifsteller Jaroslav Rudiš, der mit dem Zeichner und Musiker Jaromír 99 die Comic-Trilogie „Alois Nebel“ geschaffen hat. In einem Workshop wird er persönlich „Alois Nebel“ vorstellen und aufzeigen, wie aus einem Comic ein Film entsteht. Denn die raue, holzschnittartig gezeichnete schwarz-weiße Graphic Novel über den einsamen Fahrdienstleiter Alois Nebel, der an einem abgelegenen Ort an der tschechoslowakisch-polnischen Grenze arbeitet, wurde 2011 von Tomáš Luňák verfilmt. Spezialisiert auf die Technik der Rotoskopie, bei der reale Filmaufnahmen Bild für Bild nachgezeichnet werden, realisierte die Balance Film GmbH wesentliche Teile dieses abendfüllenden Animationsfilms. Im Rahmen einer Studiopräsentation des Trickfilm-Festivals gibt die renommierte Filmproduktionsfirma Einblicke in den Herstellungsprozess.

Studiopräsentation Balance Film GmbH: Donnerstag, 10.05.2012 / 16 Uhr, Metropol 2

Anmeldung und Kartenreservierung unter www.itfs.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart