Samstag 12.05.12 10.00 Uhr

Alois Nebel: Schreiben nach Fahrplan - Graphik Novel und Animationsadaption

Drehbuchworkshop
19. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Vom 8. bis 13. Mai 2012 verwandelt das Trickfilm-Festival die Stuttgarter Innenstadt in eine bunte Animationslandschaft. In den Innenstadtkinos und beim Open Air-Kino auf dem Stuttgarter Schlossplatz werden sechs Tage lang ca. 1.000 der besten internationalen Animationsfilme zu sehen sein. Daneben stellen international bekannte Filmemacher und Studios ihre neuesten Produktionen vor. Mit dabei: Die Balance Film GmbH und der tschechische Schrifsteller Jaroslav Rudiš, der mit dem Zeichner und Musiker Jaromír 99 die Comic-Trilogie „Alois Nebel“ geschaffen hat. In einem Workshop wird er persönlich „Alois Nebel“ vorstellen und aufzeigen, wie aus einem Comic ein Film entsteht. Denn die raue, holzschnittartig gezeichnete schwarz-weiße Graphic Novel über den einsamen Fahrdienstleiter Alois Nebel, der an einem abgelegenen Ort an der tschechoslowakisch-polnischen Grenze arbeitet, wurde 2011 von Tomáš Luňák verfilmt. Spezialisiert auf die Technik der Rotoskopie, bei der reale Filmaufnahmen Bild für Bild nachgezeichnet werden, realisierte die Balance Film GmbH wesentliche Teile dieses abendfüllenden Animationsfilms. Im Rahmen einer Studiopräsentation des Trickfilm-Festivals gibt die renommierte Filmproduktionsfirma Einblicke in den Herstellungsprozess.

Studiopräsentation Balance Film GmbH: Donnerstag, 10.05.2012 / 16 Uhr, Metropol 2

Anmeldung und Kartenreservierung unter www.itfs.de
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke