Dienstag 22.05.12 20.00 Uhr

Preis der Literaturhäuser 2012

Veranstaltungsreihe: Preis der Literaturhäuser
Lesung, Inszenierte Passagen aus dem Roman "Ruß", Musik
Laudatio: Sandra Hoffmann
Feridun Zaimoglu erhält den Preis der Literaturhäuser 2012. Das Literaturhaus freut sich, mit der Stuttgarter Verleihung dieses Jahr im Theaterhaus zu Gast zu sein. Die Laudatio hält die Tübinger Autorin Sandra Hoffmann, der Geehrte liest aus seinem Roman Ruß. Nahtlos an die Lesung schließt sich eine Präsentation des Theaterhaus-Ensembles an: In einem Bühnenbild, das den Trinkhallen-Charme des Ruhrgebiets aufgreift, werden die prägnanten Charaktere aus Ruß lebendig. Ein Hör-Erlebnis, in dem sich die Stimme des Autors, der Ruhrpott-Dialekt seiner Figuren und die Musik eines Roadmovies vermischen. In der Jurybegründung heißt es: »Was Feridun Zaimoglu vorliest, es wird nicht beschrieben, es passiert – auf der Bühne, vor den Augen des Publikums. Mit unnachahmlicher Emphase schlägt Zaimoglu den Sätzen den Takt. Seine Romane – von KANAK SPRAK über "Leyla" bis Ruß – mäandern zwischen analytischer Präzision und ‚Liebesbrand’, greifen mit vollen Händen ins Grimmsche Wörterbuch und suchen nicht zu verbergen, dass auch das dramatische Schreiben zu den Leidenschaften des Autors zählt. Feridun Zaimoglu ist überdies ein streitbarer Gesprächspartner und ein Verfasser risikofreudiger Essays, etwa über »die Aufklärung als Opium der aufstrebenden Bürgerklasse« oder über den »Kulturkampf in Deutschland«, über Kopftuch und Minarett. Insgesamt offenbaren sich in Zaimoglus Arbeiten gerade jene Personengruppen als besonders stimmhaft, die in der gegenwärtigen Gesellschaft, beziehungsweise in ihrem Rücken, nur schwer hörbar sind.«

In Zusammenarbeit mit literaturhaus.net, arte und Kiepenheuer & Witsch.

Sehen Sie hier den Mitschnitt vom Blauen Sofa / Buchmesse Leipzig am Freitag, 16.03.: Feridun Zaimoglu im Gespräch mit Florian Höllerer.
Bild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun ZaimogluBild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun ZaimogluBild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun ZaimogluBild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun ZaimogluBild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun ZaimogluBild: Preis der Literaturhäuser 2012 - Feridun Zaimoglu
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel