Dienstag 24.04.12 20.00 Uhr

Solitude & Schnaps

Lesungen, Gespräche, Schnäpse, Obstbrände von Christoph Keller
Moderation: Egon Ammann
Moderiert von Egon Ammann, Juror der Akademie für deutschsprachige Literatur 2011/2013, lesen die aktuellen Literaturstipendiatinnen der Akademie Schloss Solitude Anne-Kathrin Heier, Susanne Heinrich und Anne Köhler. Zwischen den Beiträgen wird der ehemalige Verleger des Revolver-Verlags, Christoph Keller, seine neuesten Produktionen vorstellen: Keine Bücher mehr, sondern Edel-Obstbrände. Susanne Heinrich, die in Leipzig geboren wurde, dort am Deutschen Literaturinstitut studierte und heute als Schriftstellerin und Sängerin der Band "watching me fall" in Berlin lebt, liest aus ihrem Erzählband "Amerikanische Gefühle" (2011). Es ist nach "In den Farben der Nacht" (2005), "Die Andere" (2007) und "So, jetzt sind wir alle mal glücklich" (2009) ihr viertes Buch im Dumont Verlag. Anne Kathrin Heier liest zwei Auszüge aus dem Roman-Manuskript "Die Rampe". Sie wurde in Werne geboren, studierte an der Universität Hildesheim und arbeitete als Lektorin für deutschsprachige junge Literatur und türkische Literatur. Anne Köhler, geboren in Lahn-Gießen, studierte in Berlin, anschließend in Hildesheim und veröffentlichte 2010 das Buch "Nichts werden macht auch viel Arbeit – mein Leben in Nebenjobs" (Dumont). Vorstellen wird sie einen Auszug aus dem Roman-Manuskript "Manöver des letzten Augenblicks" (AT).

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Bild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin HeierBild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin HeierBild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin HeierBild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin HeierBild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin HeierBild: Solitude & Schnaps - Anne-Kathrin Heier
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
16.10.19
20.00 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke