Dienstag 06.07.04 20.00 Uhr

Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest

Veranstaltungsreihe: Poesie in die Stadt
Lesung und Konzert
Auch 2004 bringen die Literaturhäuser in den Sommermonaten Juli und August "Poesie in die Stadt". Auftakt der bundesweiten Plakataktion ist dieses Jahr Stuttgart. Vor dem Literaturhaus, auf der Terrasse des Vinum im Literaturhaus, lesen Zehra Çirak, László Csiba, Adel Karasholi, José F.A. Oliver, Zafer Senocak und Yoko Tawada. Dazu gibt es viel Musik, Essen und Trinken.
Auf rund dreitausend Großflächenplakaten, auf Citylights und A1-Plakaten werden Gedichte an markanten Stellen der Literaturhaus-Städte ausgehängt. Die Poesie wird sichtbar an Orten, wo sie nicht erwartet wird und ihre Überraschungsmomente wirksam entfalten kann: in S- und U-Bahnhöfen, an Bushaltestellen, in Fußgängerzonen, an Litfaßsäulen und Plakatwänden, in Zugwaggons und Bussen. In diesem Jahr wurden Autoren aus dem Kreis der Adelbert von Chamisso-Preisträger ausgesucht, die in ihren Biographien und dichterischen Arbeiten unterschiedliche Kulturkreise miteinander verbinden.

Im Kooperationsverbund "literaturhaeuser.net"
"Poesie in die Stadt!" wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung, mit freundlicher Unterstützung von ARTE und DIE ZEIT.
Eintritt frei!
Bild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. Oliver
© Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel