Dienstag 06.07.04 20.00 Uhr

Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest

Veranstaltungsreihe: Poesie in die Stadt
Lesung und Konzert
Auch 2004 bringen die Literaturhäuser in den Sommermonaten Juli und August "Poesie in die Stadt". Auftakt der bundesweiten Plakataktion ist dieses Jahr Stuttgart. Vor dem Literaturhaus, auf der Terrasse des Vinum im Literaturhaus, lesen Zehra Çirak, László Csiba, Adel Karasholi, José F.A. Oliver, Zafer Senocak und Yoko Tawada. Dazu gibt es viel Musik, Essen und Trinken.
Auf rund dreitausend Großflächenplakaten, auf Citylights und A1-Plakaten werden Gedichte an markanten Stellen der Literaturhaus-Städte ausgehängt. Die Poesie wird sichtbar an Orten, wo sie nicht erwartet wird und ihre Überraschungsmomente wirksam entfalten kann: in S- und U-Bahnhöfen, an Bushaltestellen, in Fußgängerzonen, an Litfaßsäulen und Plakatwänden, in Zugwaggons und Bussen. In diesem Jahr wurden Autoren aus dem Kreis der Adelbert von Chamisso-Preisträger ausgesucht, die in ihren Biographien und dichterischen Arbeiten unterschiedliche Kulturkreise miteinander verbinden.

Im Kooperationsverbund "literaturhaeuser.net"
"Poesie in die Stadt!" wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung, mit freundlicher Unterstützung von ARTE und DIE ZEIT.
Eintritt frei!
Bild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. OliverBild: Poesie in die Stadt! - Eröffnungsfest - José F.A. Oliver
© Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug