Dienstag 15.11.11 20.00 Uhr

Schmidts Einsicht

Lesung und Gespräch
Moderation: Julika Griem
Deutsche Lesung: Sebastian Schäfer
Zuletzt war Louis Begley vor zwei Jahren mit seinem Buch "Der Fall Dreyfus - Teufelsinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte" zu Gast. Nun erscheint mit "Schmidts Einsicht" eine Fortsetzung der frühen Romane "Schmidt" (1996), verfilmt mit Jack Nicholson, und "Schmidts Bewährung" (2000): Nach seiner vorzeitigen Pensionierung ist der frühere Anwalt Direktor einer Stiftung; eine Aufgabe, die ihn auf Reisen um die Welt schickt. Seine Hoffnung auf ein Enkelkind scheint sich zu erfüllen, die Frauen liegen ihm nach wie vor zu Füßen. Einerseits. Andererseits hat ihn Carrie, seine jugendliche Freundin, wegen eines anderen, jüngeren verlassen. Jetzt erwartet sie ein Kind und weiß nicht, wer von beiden der Vater ist. Auch Schmidts Tochter Charlotte zieht sich immer mehr zurück, in ihre eigene Welt aus Teilnahmslosigkeit und Hass. Dabei droht sie nicht nur, sich selbst zu zerstören. Einziger Lichtblick ist Alice, eine Frau, die er vor Jahren bewundert hat, und die plötzlich wieder in sein Leben tritt. Doch haben die beiden eine Vergangenheit, die eine gemeinsame Zukunft nicht ganz leicht macht…

In Zusammenarbeit mit dem DAZ Stuttgart
Bild: Schmidts Einsicht - Louis BegleyBild: Schmidts Einsicht - Louis BegleyBild: Schmidts Einsicht - Louis BegleyBild: Schmidts Einsicht - Louis Begley
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso