Mittwoch 19.10.11 20.00 Uhr

Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte

Veranstaltungsreihe: RadioArt Literaturhaus
Lesung und Gespräch
Moderation: Uwe Kossack
Sendetermin auf SWR2: 13.12.2011, 22.05 Uhr

»Rafik Schami schafft es, uns an die Hand zu nehmen, uns ins Ohr zu flüstern: ‘Und es begab sich…’ und siehe, wir folgen ihm« (Fritz J. Raddatz, "Die Zeit"). In seinem neuen – sehr persönlichen – Buch berichtet Rafik Schami von seiner Kindheit in Damaskus, als es noch Geschichtenerzähler gab, die im Kaffeehaus ihr Garn gesponnen haben; er zeichnet ein liebevolles Porträt seines Großvaters, der selbst ein großer Flunkerer war; er erzählt die Geschichte der Murmeln und welche Rolle sie in seinem Leben gespielt haben; und er macht sich Gedanken darüber, wie die Märchen in die Welt kamen und welche Bedeutung sie heute noch immer haben. In diesem Buch, und das macht den großen Reiz aus, spricht Schami mit dem Leser. Fast 3000 Lesungen hat er in den letzten Jahren absolviert. Am Anfang hatte er eine Handvoll Zuhörer, jetzt lauschen ihm Hunderte gespannt, wie er die Geschichte von der armen Frau erzählt, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte. Zur politischen Situation im heutigen Syrien sagte Rafik Schami Ende März in der "FAZ": »Seit über vierzig Jahren lebe ich im deutschen Exil. Eine Veränderung in Syrien schien unmöglich. Und dann kam der Frühling. Er hat fünfzig Jahre gebraucht, bis er gekommen ist, aber nun ist er da, mit einer in der Geschichte einmaligen Schönheit. Jetzt begleitet mich eine ängstliche Hoffnung jeden Tag.«

In Zusammenarbeit mit SWR 2
Bild: Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte - Rafik SchamiBild: Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte - Rafik SchamiBild: Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte - Rafik Schami
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart