Samstag 22.10.11 19.00 Uhr

Lange Nacht des kurzen Films

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Kulturnacht
Film
Einführung: Frank Albers
Deutsch-Osteuropäische Koproduktionen, präsentiert von der Robert Bosch Stiftung

19.00 und 21.30 Uhr:
Sunstroke (Kurzfilm, Deutschland/Ungarn 2009, 35 Min.)
Hin- und hergerissen zwischen eigener Hilflosigkeit, Verantwortung für ihr Baby und dem tristen Leben im Erziehungsheim fasst Maja eine folgenschwere Entscheidung…

19.45 und 23.00 Uhr:
Renovation (Kurzspielfilm, Deutschland/Rumänien 2009, 25 Min.)
Die Geschehnisse werden anhand von drei persönlichen Geschichten erzählt, in denen jeder von Ihnen beides ist: Täter und Opfer.

20.15 und 23.30 Uhr :
Normal. Estnische und deutsche Lebenswelten (Dokumentarfilm, Deutschland/Estland 2009, 57 Min.)
Alltag in Ruhnu, Byrischzell, Tallinn und Schwerin. Gierige Kapitalisten, das letzte Lenin-Denkmal, deutsche Bürokratie und die russischen Nachbarn.

21.15 und 22.45 Uhr:
Anna Blume (Animationsfilm, Deutschland/Bulgarien 2009, 9 Min.)
Visuelle Poesie über das Begehren eines Mannes, einer Frau nachzustellen.
Nach einem Gedicht von Kurt Schwitters.

22.15 Uhr :
Grenzland – Przyjazn (Kurzspielfilm, Deutschland/Polen 2007, 15 Min.)
In ihrem gemeinsamen Indianerspiel findet der zehnjährige Konrad Trost. Aber mit dem Sommer geht auch ein Teil seiner Kindheit zu Ende.

In Zusammenarbeit der Robert Bosch Stiftung und ARTE

Eintritt: (stuttgartnacht-Ticket)
VVK: € 14,-
Abendkasse: € 16,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp