Donnerstag 24.06.04 20.00 Uhr

Aufklärung heute

Podiumsdiskussion
Gesprächspartner: Manfred Geier, Thomas Vogel, Jürgen Wertheimer
Moderation: Ralf Jandl
"Was ist Aufklärung?" - Kants Frage aus dem Jahre 1783 hallt bis heute nach. Wie ist es um die Aufklärung, 200 Jahre nach dem Tod Kants bestellt? Über diese Frage diskutieren der Kant-Biograph Manfred Geier, der Rundfunkredakteur Thomas Vogel und der Literaturwissenschaftler Jürgen Wertheimer. Die Diskussion geht aus von der letztes Jahr erschienenen Biographie Kants Welt, in der Manfred Geier deutlich macht, dass nahezu alle großen geistigen und politischen Herausforderungen, mit denen wir uns heute konfrontiert sehen, von Kant bereits deutlich formuliert worden sind - vom Problem des Friedens über die Grenzen des Sagbaren und Denkbaren bis zu den Ansprüchen religiöser und esoterischer Glaubensformen. Thomas Vogel ist stellvertretender Studioleiter des SWR in Tübingen. Jürgen Wertheimer hält den Tübinger Lehrstuhl für Komparatistik / Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und ist u.a. für die renommierte Tübinger Poetik-Dozentur verantwortlich. Es moderiert Ralf Jandl, lange Jahre Ministerialrat im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, der auch als Autor Karl Napf bekannt ist.

Eintritt: Euro 6,-/4,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo im Literatur Schaufenster
Montag
13.01.20
19.00 Uhr
Über "Herkunft" von Saša Stanišić
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Donnerstag
16.01.20
19.30 Uhr
Wir wollen es nochmal wissen
Bettina Wegner, Wera Bunge, Nicole Andries
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.00 Uhr
In unseren Köpfen. Eine anonyme Tagebuchlesung
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Flugblätter und Fake News - Über Einblattdrucke aus der Frühzeit des Buchdrucks
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Montag
27.01.20
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*innen
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel