Dienstag 07.06.11 20.00 Uhr

Geheimauftrag in Wologizi

Veranstaltungsreihe: Afrikanissimo
Lesung und Gespräch
Immer im Juni stellt Ilija Trojanow, der »Weltensammler«, Autoren des afrikanischen Kontinents vor: Dieses Jahr ist dies Vamba Sherif. 1973 in Liberia geboren, verbrachte er seine Jugend in Kuwait, bis ihn 1993 die irakische Invasion zur Flucht in die Niederlande zwang. Hier nahm er ein Jurastudium auf und begann - getrieben durch die Erfahrung des Exils – zu schreiben. Im Alter von 26 Jahren veröffentlichte Vamba Sherif seinen ersten Roman "Het land van de vaders", der auf Geschichten beruht, die seine Großmutter ihm erzählt hat. Sein jüngstes Werk "Geheimauftrag in Wologizi" (2009), ein Kriminalroman, spielt ebenfalls in seinem Heimatland Liberia: William Mawolo ist fremd in Wologizi, und er kommt mit einem geheimen Auftrag. Der Kommandant der kleinen Grenzstadt ist mitsamt seiner Truppe spurlos verschwunden. William soll die Sache aufklären, doch ein afrikanischer Geheimbund arbeitet gegen ihn. Nach und nach entsteht ein Bild vom verschwundenen Kommandanten Tetese. Einst ein Versager, der von der Hand in den Mund lebte, stieg er zum gefürchteten Befehlshaber auf – wie konnte das geschehen? Und wie war es dem hässlichen Tetese gelungen, die begehrteste Frau der Stadt zu verführen und mit ihr eine Tochter von rätselhafter Schönheit zu zeugen?
Bild: Geheimauftrag in Wologizi - Vamba SherifBild: Geheimauftrag in Wologizi - Vamba SherifBild: Geheimauftrag in Wologizi - Vamba Sherif
© Tilmann Eberhardt
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band