Dienstag 29.03.11 20.00 Uhr

Die Freiheit der Postmoderne

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Vortrag und Gespräch
Gesprächspartner: Achim Dannecker
Seit langem häufen sich die Anzeichen für eine Epochenzäsur. Der humanistische Rationalismus, Vernunftglaube, Aufklärung, Kontraktualismus und Volkssouveränität sind nicht verschwunden, ändern aber ihren Bedeutungsgehalt. Konstruktive Grenzziehungen werden durch vernetzte Ordnungen überlagert. Vom Bedeutungswandel erfasst ist vor allem das Selbstverständnis der menschlichen Gattung, das jeden Einzelnen berufen sieht, seine Persönlichkeit frei zu entfalten (Artikel 2 Abs. 1 Grundgesetz). Udo Di Fabio wird, im Rahmen der vom Wirtschaftsclub konzipierten Vortragsreihe 'Freiheit als Illusion?', von den Quellen der neuzeitlichen Freiheitsidee ausgehend über das geltende Verfassungsrecht zu aktuellen Grundfragen Stellung nehmen: Wie ist personale Freiheit in der globalen Wirtschaftsgesellschaft möglich? Ist in der Finanz- und Eurokrise "Gutes Regieren" wichtiger als demokratisches Streiten? Fordern Sozialstaat und Bioethik das Konzept individueller Freiheit heraus? Bewegen wir uns vom liberalen Glauben an die Vernunft des Einzelnen wieder zu Vorstellungen gesellschaftlicher Idealzustände? Wächst die Sehnsucht nach einer harmonischen "societas perfecta"?

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus Stuttgart
Bild: Die Freiheit der Postmoderne - Udo Di FabioBild: Die Freiheit der Postmoderne - Udo Di FabioBild: Die Freiheit der Postmoderne - Udo Di Fabio
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel