Dienstag 18.05.04 20.00 Uhr

Unter Tage IV: Die Monatstagebücher

Veranstaltungsreihe: Tagebuch
Lesung
Helmut Krausser liest zum ersten Mal aus seinen Tagebüchern. Diese, angelegt auf zwölf Jahre, sind von ungeheurer Eigenwilligkeit, - das Private findet sich neben dem Politischen, die Kulturkritik neben der Selbstreflexion, die Liebeserklärung neben der Haßtirade. "Die Unternehmung, nur einen Monat pro Jahr Tagebuch zu führen, gewinnt eigenartige Dynamik, vor allem wenn man weiß, das Produkt dieser viereinhalb Wochen wird veröffentlicht werden. Man ist versucht, Geschehnisse und Alltag im Sinne eines attraktiveren Inhalts zu verschärfen, zu verfälschen, dort, wo nicht viel vor sich ging, etwas hinzuzuerfinden." (H.K.)
Krausser, geboren 1964 in Esslingen, lebt in München und Berlin. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Romane Fette Welt, Melodien und Der große Bagarozy. Letztes Jahr erschienen sein Roman UC und der Gedichtband Strom.

Eintritt: Eur 6,-/4,50
Bild: Unter Tage IV: Die Monatstagebücher - Helmut KrausserBild: Unter Tage IV: Die Monatstagebücher - Helmut Krausser
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel