Dienstag 13.11.01 20.00 Uhr

Rodica Draghinescu und Eckhard Rhode

Lesung und Gespräch
Der Versuch, ihrer Sprache Stimme und Atem zu verleihen, eint diese zwei Autoren ebenso wie die Tatsache, in der literarischen Reihe der Edition Solitude 2001 zu veröffentlichen. Viele Stimmen kreuzen sich in Rodica Draghincescus erstem deutschen Gedichtband Phäno-menologie des geflügelten Geschlechts: Die Poesie der rumänischen Autorin ist mal schamlos und kämpferisch, dann auch still, melancholisch, auf der Suche nach den Geheimnissen ihrer eigenen Zeit. Eckhard Rhodes Unschrift, analytische und kombinative Texte und Textstücke von 1987 bis 2000, eröffnen dem Titel entsprechend gerade im gesprochenen Kontext eine neue Dimension: Atem, Laut, Silbe, Herzschlag, Puls, Gehör fließen in die Erfahrbarkeit der Texte ein. Die rumänische Autorin und Universitätsdozentin und der Hamburger Schriftsteller, Musiker und Restaurantbesitzer waren 2000 und 2001 Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude. Die Lesung findet in rumänischer und deutscher Sprache statt. Die deutschen Texte Rodica Draghincescus werden von Barbara Stoll gelesen.

Eine Veranstaltung der Akademie Schloss Solitude und des Literaturhaus Stuttgart

Eintritt: 12 DM / 9 DM
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band