Montag 03.05.04 20.00 Uhr

Im Westen nichts Neues?

Lesung, Vortrag und Gespräch
Lesung und Gespräch im Rahmen der Präsentation des Sprachbuch von Ernst Klett Sprachen

Im Mai 2004 treten 10 neue Mitgliedsländer der Europäischen Union bei, Bulgarien und Rumänien sollen bis 2007 folgen. Was bedeutet der EU-Beitritt für die Kultur der neuen und alten Mitgliedsländer? Und was für deren Sprache? Die bulgarische Autorin Tzveta Sofronieva trägt Gedanken vor in Anlehnung an ihren Beitrag Die Sprache als verbotene Heimat für das Sprachbuch von Ernst Klett Sprachen. Stefan Wang liest einige Gedichte aus neuen EU-Beitrittsländern. In einem moderierten Gespräch unterhalten sich anschließend der Stuttgarter Verleger Michael Klett, Clemens-Peter Haase, Leiter des Bereichs Literatur und Übersetzungsförderung am Goethe Institut Berlin und Tzveta Sofronieva über die Ost- und West- Erweiterung der EU, mögliche sprachliche wie kulturelle Folgen und auch über neue Chancen, die die Erweiterung bietet.

Veranstalter: Ernst Klett Sprachen GmbH, Literaturhaus
Eintritt € 6,-/4,50
Bild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta SofronievaBild: Im Westen nichts Neues? - Tzveta Sofronieva
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel