Donnerstag 20.06.02 20.00 Uhr

Schattenflucht

Lesung und Gespräch
Moderation: Michael Schmitt
Richard Powers’ Roman Schattenflucht spielt zur Zeit der kurzlebigen Blüte des anbrechenden Computerzeitalters, noch vor der Entstehung des World Wide Web. Er erzählt von einer vielfachen Desillusionierung, stellt dar, „wie alte Erfahrungen die neuen Projektionen prägen, ... wie viel Zukunft wir schon hinter uns haben.“ (M. Schmitt). Adie Klarpol unternimmt als Zeichnerin in einem Thinktank in Seattle erste Gehversuche in virtuellen Welten, Taimur Martin, als Lehrer in den Libanon gekommen, bleibt jahrelang als Geisel in einer Höhle isoliert. – Beide Geschichten verknüpft Powers wie eine Doppelhelix, zwei künstliche Welten, die der Technik und die der Phantasie. Powers, 1957 geboren, bekannt durch sieben Romane, lebt in Urbana, Illinois. „Sein Erfindungsreichtum und enzyklopädisches Wissen erinnern an den späten Thomas Mann und den frühen Thomas Pynchon... Absolut brilliant.“ (John Updike)

Eine Veranstaltung von literaturhaus.net, dem Zusammenschluss der Literaturhäuser Berlin, Hamburg, Frankfurt, Salzburg, Köln, München, Basel und Stuttgart
Eintritt: € 6,-/ 4,50
Bild: Schattenflucht - Richard PowersBild: Schattenflucht - Richard Powers
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel