Donnerstag 20.06.02 20.00 Uhr

Schattenflucht

Lesung und Gespräch
Moderation: Michael Schmitt
Richard Powers’ Roman Schattenflucht spielt zur Zeit der kurzlebigen Blüte des anbrechenden Computerzeitalters, noch vor der Entstehung des World Wide Web. Er erzählt von einer vielfachen Desillusionierung, stellt dar, „wie alte Erfahrungen die neuen Projektionen prägen, ... wie viel Zukunft wir schon hinter uns haben.“ (M. Schmitt). Adie Klarpol unternimmt als Zeichnerin in einem Thinktank in Seattle erste Gehversuche in virtuellen Welten, Taimur Martin, als Lehrer in den Libanon gekommen, bleibt jahrelang als Geisel in einer Höhle isoliert. – Beide Geschichten verknüpft Powers wie eine Doppelhelix, zwei künstliche Welten, die der Technik und die der Phantasie. Powers, 1957 geboren, bekannt durch sieben Romane, lebt in Urbana, Illinois. „Sein Erfindungsreichtum und enzyklopädisches Wissen erinnern an den späten Thomas Mann und den frühen Thomas Pynchon... Absolut brilliant.“ (John Updike)

Eine Veranstaltung von literaturhaus.net, dem Zusammenschluss der Literaturhäuser Berlin, Hamburg, Frankfurt, Salzburg, Köln, München, Basel und Stuttgart
Eintritt: € 6,-/ 4,50
Bild: Schattenflucht - Richard PowersBild: Schattenflucht - Richard Powers
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel